2. Fünf Tipps, die Sie fit machen!

1.  Bewegung und Licht tanken: Spaziergänge und viel Bewegung im Freien regen den Kreislauf und die Serotoninbildung an


2.  Wechselduschen: Ein kalter Wasserstrahl nach der warmen Dusche kostet Überwindung, härtet aber das Immunsystem ab und macht startklar für den Frühling


3.  Leichte Kost: Viel Gemüse, Salat, Obst, mageres Fleisch, Fisch, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte machen von innen fit für den Frühling


4.  Angenehme Freizeitaktivitäten: Wer frühjahrsmüde ist, hat wenig Lust etwas zu unternehmen. Sich aufs Sofa zu verkriechen, ist jedoch nicht die Lösung. Treffen Sie sich mit Freunden, gehen Sie an die frische Luft - Aktivitäten, die Spaß machen, fördern die Serotonin-Ausschüttung.


5.  Bei andauernder Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsproblemen können Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente helfen.

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder naturheilkundlichen Therapeuten beraten und ggfls. Ihre Blutwerte überprüfen.