Newsletter

Fachkreise Log-In

Herzlich Willkommen in den Presselin Fachkreisen!

Auf Wiedersehen in den Presselin Fachkreisen!

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Wir sind für Sie da!

Kundenberatung:

0 73 71 / 966 700

 

Bestellungen:

0 73 71 / 96 53 56

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leber und Galle - eine zentrale Rolle im Stoffwechsel

Die Organe Galle und Leber werden in der Schulmedizin anhand von Blutwerten kontrolliert.
Oft wird erst nach den Ursachen geforscht wenn auffällige Lebersymptome auftreten, wie Schmerzen, deutliche Schwächen der Immunabwehr oder Symptome wie Blutarmut.

Die Naturheilkunde setzt bereits früher an!

Die Stärkung der  Leber spielt besonders in altbewährten Heilverfahren wie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine wichtige Rolle.

Der Stoffwechsel ist eine der wesentlichen Aufgaben der Leber. Nahrungsstoffe, vor allem Aminosäuren, werden hier verwertet, und  Abfallprodukte wie Giftstoffe und Medikamente werden abgebaut und mehrheitlich über die Galle ausgeschieden.  Die Produktion und Speicherung  von Eiweißstoffen wie z.B. Gerinnungsstoffen und Vitaminen, erfolgt ebenfalls in der Leber. Darüber hinaus wird in der Leber die gelbe Galle gebildet und über die Gallensäure abgegeben.

Zu den  Aufgaben der Galle  gehört die Fettverdauung indem Sie Lipide in kleine Tropfen zersetzt. Die Galle selbst ist eine zähe Flüssigkeit, die in der Leber produziert und in der Gallenblase gespeichert wird. Nehmen wir Nahrung auf, wir die Gallenflüssigkeit in den Zwölffingerdarm ausgeschüttet.

Bei einer Störung der Gallebildung treten oft Beschwerden bei der Fettverdauung auf.
Eine Fettunverträglichkeit ist oft auf eine Verstopfung der Gallenwege zurückzuführen. Die Galle kann nicht ausfließen und somit können die Fette aus dem Darm nur noch in geringem Maße absorbiert werden.
Auch der im Volksmund als Gelbsucht bekannte „posthepatische Ikterus“ ist auf eine Funktionsstörung der Galle zurückzuführen. Der  Farbstoff „Bilirubin“ - ein Abbauprodukt des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin - kann nicht mehr ausgeschieden werden und verursacht eine Gelbfärbung der Schleimhäute und der Haut.

Weiterlesen ...

Leber / Galle

Ein weiteres bewährtes Präparat bieten wir im Bereich der Entzündungen, Steinbildung und chronische Störungen des Leber-Galle.

Unser Komplexpräparat enthält Fel Tauri (Stiergalle) nach dem Prinzip der Homöopathie "Ähnliches mit Ähnlichem" zu heilen.

Für diesen Bereich bietet Presselin auch pflanzliche Produkte, mit Inhaltsstoffen wie z.B Löwenzahn, Artischocke, Judendornbeere oder auch bewährte Kräutermischungen.